direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Das Fachgebiet Bauphysik und Baukonstruktionen unterstützt den weiterbildenden Masterstudiengang


Energieeffizientes Bauen und Betreiben von Gebäuden

Der Hintergrund

Lupe

Klimawandel, Globalisierung, Ressourcenknappheit, wachsender CO2-Ausstoß durch schlecht sanierte Gebäude und Baumängel – Stichworte wie diese beherrschen die tägliche Berichterstattung. Im Zentrum dieser Debatten stehen energieeffizientes Bauen und das umweltschonende Betreiben von Gebäuden.

Inzwischen werden vermehrt Fragen gestellt, welche nachhaltigen Alternativen, Technologien und Verfahren es für Bau bzw. Umbau und Betrieb von Neu- und Bestandsbauten gibt und welche Aspekte schon bei der Planung berücksichtigt werden müssen.

In dem neuen Masterstudiengang der TU Berlin werden neueste Erkenntnisse aus der Forschung in Kombination mit praktischer Anwendung für „Energieeffizientes Bauen und Betreiben von Gebäuden“ vermittelt. Der Studiengang liefert gezielt das Wissen für neue Anforderungen und Geschäftsfelder in Planung, Bau, Marketing und Betrieb.

Der weiterbildende Masterstudiengang

Was heißt „weiterbildend“?

  • Sie verfügen über Berufserfahrung von mindestens 1 Jahr und
  • streben eine höhere Qualifikation an oder
  • wollen über ein gesellschaftlich aktuellen Bereich Wissen erlangen.

 

Was heißt „Masterstudium“?

  • Sie verfügen über einen Bachelor oder gleichwertigen bzw. höherwertigen Abschluss.
  • Ein erfolgreiches Studium des Studiengangs „Energieeffizientes Bauen und Betreiben von Gebäuden“ schließen Sie mit einem Master of Science der TU Berlin ab.   
  • Der universitäre Abschluss eröffnet Ihnen die Möglichkeit der Promotion.
  • Mit dem Studium werden sie darüber hinaus nach §21 Energieeinsparverordnung befähigt, Energieausweise für Gebäude auszustellen.

Inhaltliche Schwerpunkte

Baukonstruktion & Architektur
- Bauphysik, Baukonstruktionen  und Baustoffe
- Entwurfsspezifische  Aspekte des energieeffizienten Bauens
- Entwurfsprozesse energieeffizienter Bauobjekte
- Wärme-, Feuchte-, Brand- und Schallschutz
- Energetische Optimierung von Gebäuden
- Energetische Bilanzierung
- Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen

Gebäudetechnik
- Sparsame und energieeffiziente Ausstattung von Gebäuden mit Gebäudetechnik unter Berücksichtigung der Behaglichkeit und gesundheitlicher Aspekte.

Nachhaltigkeit
- Lebenszyklusanalyse unter Berücksichtigung von Rohstoffgewinnung, Bauproduktenherstellung, Bauwerkserrichtung, Betriebsphase, Instandhaltung, Abriss und Entsorgung.

Themenbegleitende Fächer
- Recht / Ökonomie
- Informationstechnik
- Facility Management
- Innovations- und Projektmanagement
- Gebäudeautomation, Smart Building

Projekte mit freier Wahl
- Projekte sind Lehrveranstaltungen, in denen fachübergreifend bzw. einzelfachbezogen Studierende ihre erworbenen theoretischen Kenntnisse an konkreten praktischen Beispielen umsetzen sowie einen Erkenntnisgewinn durch selbstständiges Arbeiten ableiten können. In diesem Bereich werden eine Reihe von Aufgabenstellungen zur freien Wahl angeboten.

Der TU Campus EUREF

Lage des TU Campus EUREF
Lupe

Studieren am TU-Campus EUREF Der Masterstudiengang findet am TU-Campus EUREF auf dem EUREF-Gelände des Schöneberger Gasometers statt. Der Campus ist Teil einer innovativen Community aus angewandter Forschung, Wirtschaft und Politikberatung, für die nachhaltiges Handeln ein wichtiger Teil ihrer Philosophie ist. Das Studium findet in praxisorientiertem Umfeld in enger Kooperation mit den auf dem EUREF-Gelände angesiedelten Unternehmen statt. Die Gebäude des gesamten Areals werden unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes und unter strengen Energieeffizienzkriterien saniert und mit neuer CO2-neutraler Heiz- und Kühltechnik ausgestattet.

Besonderheiten des Studiums

  • Studium in kleinen Gruppen (jedes Semester werden max. 30 Studierende zugelassen)
  • Fachübergreifender interdisziplinärer Studiengang (an dem Studiengang sind u.a. Institute aus den Bereichen Architektur, Bauingenieurwesen, Energietechnik, Elektrotechnik und Informatik beteiligt)
  • Das Studium findet auf einem Gelände mit Reallabor-Charakter statt.
  • Der Praxisbezug wird gegenüber herkömmlichen universitären Studiengängen betont.
  • Der Studiengang befördert die enge Anbindung an Unternehmen.

Weitere Informationen zum Masterstudiengang erhalten Sie auf der Internetseite:
www.campus-euref.tu-berlin.de.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe